Die Chronik des WAT Liesing

1904Gründungsversammlung im Gasthaus Bauer in AtzgersdorfObmann Karl Pipek
1908Übersiedlung des Turnbetriebes in die Liesinger Volksschule
1912Abspaltung der Atzgersdorfer Turner
1918Neubeginn nach dem ersten WeltkriegObmann wieder Karl Pipek
1923Schaffung der Anlage SchartlgasseObmann Hans Fürtsch
1931Teilnahme an der Arbeiterolympiade in Wien
1934Verbot unseres Vereins durch die damalige Regierung
1950Wiederaufnahme des Turnbetriebes mit Kinder- und Frauenturnen
1952Neubeginn der Handballer - Anlage Pellmanngasse
1958Übersiedlung von der Pellmanngasse in die Anlage Schartlgasse
Eröffnung der Tennisanlage in der Schartlgasse
Obmann Erwin Hanzl
1959Gründung der Tennissektion
1960Einstieg in den Meisterschaftsbetrieb des WTV
1961Errichtung unserer SportkegelanlageObmann Robert Tomaszkiewicz
1962Beginn des Meisterschaftsbetriebes der Kegelsektion
1966Ausbau der Kegelbahn auf Automatikbetrieb
1967Obmann Karl Bohuslav
1975Ankauf einer Traglufthalle für die Tennissektion
1985Einstellung des Tennishallenbetriebes
1987Gründung der Badmintonsektion
1993Erweiterung der Tennisanlage auf sechs Plätze
2004100 Jahre WAT Liesing
2009Obmann Alfred Bohuslav